Geben: Ein Schmetterling aus Holz

 

So helfen Sie uns

Ihre Spende erreicht uns über das Spendensonderkonto:

v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
Sparkasse Bielefeld
IBAN: DE48 4805 0161 0000 0040 77
Swift/BIC: SPBIDE3BXXX
Stichwort »Der Weg nach Hause«


Von Skoda Deutschland zur Verfügung gestelltes Dienstfahrzeug

 

Laufen und Gutes Tun e.V. spendet 15.000 Euro

Mit der Rekordspendensumme von 15.000 EUR machten sich die St. Viter Vereinsmitglieder von Laufen und Gutes tun zusammen mit interessierten Gästen auf den fast schon traditionelle Weg ins Kinderhospiz nach Bethel. Der sensationelle 10. St. Viter Volkslauf im September und die zahlreichen treuen Sponsoren machten dieses freudige Ereignis möglich. Stefan Schwalfenberg und sein ambulantes Palliativteam von „Der Weg nach Hause“ bereiteten den St. Vitern einen wie immer herzlichen Empfang. Schwalfenberg sprach über Neuigkeiten und Schwierigkeiten in der Hospizbewegung und schmiedete neue Pläne für das kommende Jahr. Familien mit Kindern, die von einer lebensverkürzenden Erkrankung betroffen sind, werden durch das ambulante Team im häuslichen Umfeld intensiv medizinisch und psychologisch betreut. „Die Kosten für diese besonders wichtige Sozialarbeit werden nicht von den Krankenkassen übernommen und sind immer spendenfinanziert“, so Schwalfenberg. Hierzu zählen unter anderem auch wichtige Therapieformen, die sich manche Eltern aber finanziell nicht leisten können. Um den Familien in der häuslichen Betreuung ein Höchstmaß an Sicherheit zu geben, hält das Palliativteam eine pflegerische Rufbereitschaft rund um die Uhr vor.

Laufen und Gutes Tun e.V. spendet 15.000 Euro

Damit dies auch in Zukunft für die Kinder und deren Angehörigen gewährleistet werden kann, möchte Laufen und Gutes tun hier als verlässlicher Partner mit hoffentlich ausreichenden Spenden zur Seite stehen. Rainer Wagner, Kassenwart des Vereins, unterstrich an diesem Abend mit Stolz, dass die Gelder, die dem Verein dankenswerterweise über die mehr als treuen Sponsoren zufliessen, eins zu eins für diese namhaften Spenden zur Verfügung stehen. Dies unterstreicht das verantwortliche Handeln des Vereins und gibt den Sponsoren ein gutes Gefühl, dass wirklich Gutes getan wird. Und genau das haben die St. Viter am 05.09.2015 vor, wenn der Startschuss zum 11. St. Viter Volkslauf fällt.